Baden ohne Badesalz: Die 5 besten Alternativen

Baden ohne Badesalz: Frau in der Badewanne

Lust auf ein schönes Bad, aber du hast kein Badesalz zuhause? Auf die kleine pflegende Auszeit musst du trotzdem nicht verzichten. Wenn du auf eine der folgenden fünf Alternativen setzt, ist Baden ohne Badesalz trotzdem möglich.

1. Pflegendes Cremebad mit dem Kleopatra-Trick

Baden ohne Badesalz

Kein Badesalz? Kein Problem: Mach’s wie Königin Kleopatra und setze auf die Kombination von Milch und Honig, die zum Badewasser dazugegeben wird. Honig wird beruhigend und antientzündlich, während Milch die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Von H-Milch zu Vollmilch: Alle Milchsorten sind für das Kleopatra-Bad geeignet. Pflanzliche Milchalternativen sind übrigens auch erlaubt! Und so geht’s:

  • 250 – 500 ml Milch (je mehr Milch dazu hinzugibst, desto pflegender wird das Bad)
  • 1-2 Esslöffel Honig

2. Beruhigendes Ölbad

Baden ohne Badesalz

Wer ziemliche trockene Haut hat, sollte ohnehin auf Badesalz verzichten – in diesem Fall ist es also kein Problem, wenn er fehlt. Trockener Haut fehlt es nämlich vor allem an Fetten, die in einem Badesalz kaum vorkommen.

Für dich sind reichhaltige Ölbäder die bessere Alternative. Die Haut wird durch die natürlichen Fettsäuren in pflanzlichen Ölen samtweich gepflegt und strahlt mehr. Am besten einfach ein bis zwei Esslöffel reines Öl ins Badewasser geben – auf das Eincremen darfst du nach dem Baden getrost verzichten. Folgende Ölsorten eignen sich besonders gut:

  • Kokosöl: Das beliebte Beautyöl dufted wunderbar nach Kokos
  • Olivenöl: Das sehr reichhaltige Öl eignet sich besonders für trockene und schuppige Haut, außerdem für reife Haut, da Olivenöl einen großen Anteil an Vitamin E enthält – der Anti-Aging Wirkstoff schlechthin
  • Mandelöl: Ein angenehm flüssiges Öl, das einen schönen blumig-nussigen Duft mitbringt
  • Rapsöl: Da Rapsöl einen sehr neutralen Geruch, eignet sich dieses Öl für alle, die keine starken Düfte mögen

3. Baden ohne Badesalz: Joghurt

Du hast noch einen Becher Joghurt im Kühlschrank stehen, der gerade abgelaufen ist? Gute Nachrichten: Für die Hautpflege ist das Milchprodukt meistens noch problemlos geeignet, solange er nicht ranzig riecht. Natürlich kannst du auch ein paar Löffel von einem frischen Joghurt verwenden, um das Badewasser anzureichern. Joghurt spendet Feuchtigkeit und hilft durch die enthaltenen Probiotika, das Wasser länger in der Haut zu speichern. Die Hautbarriere wird gestärkt, was du nach dem Baden an einer extrem geschmeidigen Haut erkennen kannst. Milch- oder pflanzliche Joghurts sind beide gut geeignet. Du brauchst mindestens drei Esslöffel Joghurt (gerne auch mehr, wenn es pflegender sein darf) für dein Joghurt-Bad.


4. Baden ohne Badesalz mit Duschgel

Baden ohne Badesalz

Baden ohne Badesalz, dafür mit Duschgel? Wer Lust auf ein Schaubad hat, kann gegebenenfalls auch einfach etwas Duschgel zum Badewasser hinzufügen. Da manche Duschgele allerdings eher austrocknend sind, solltest du zum Duschgel noch eine pflegende Komponente hinzugeben, wie einen Esslöffel Öl oder zwei Esslöffel Joghurt.

Bio-Duschgels lassen sich am besten zum Bad-Ersatz umfunktionieren, da sie oft viele rückfettende Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut nicht austrocknen. Achtung: Mit Duschölen wirst du wahrscheinlich kein Schaumbad erhalten, da hier die schaumgebenden Eigenschaften fehlen.

Wie wäre es mit einer Gesichtsmaske, die du beim Baden in die Haut einwirken lässt? Hier findest du unsere Favoriten: Welche Gesichtsmasken sind die besten?


5. Müsli-Zusatz fürs Bad

Ungewöhnlich, aber wahr: Haferflocken gelten als echter Badezusatz-Geheimtipp! Und zwar schon seit dem römischen Zeitalter. Damals warfen die Römer ein paar Hände Hafer in ihre Bäder, um die Haut zu stärken und zu pflegen. In der Müslizutat stecken jede Menge Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe.

Außerdem enthalten Haferflocken Beta-Glucan – eine Substanz, die Wasser binden kann. Dadurch wirken Haferflocken stark feuchtigkeitsspendend, nährend und hautberuhigend. Probiere es doch einfach mal aus! Du brauchst:

  • 100 Gramm Haferflocken (am besten in einem Mixer zerkleinert oder 100 Gramm Instant-Haferflocken)

In folgendem Video gibt’s noch mehr Tipps:


Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:



Quiz: Finde die richtige Einrichtung

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Die 15 schönsten Badezimmer der Stars: Angelina Jolie
Unvergesslich: Die 15 schönsten Badezimmer der Stars