Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Bilder fürs Schlafzimmer: Modernes Schlafzimmer mit Bildern

Du suchst Bilder fürs Schlafzimmer, um deiner Einrichtung den letzten Schliff zu verleihen? Von Skandi bis Boho: VOIIA stellt dir 12 stilvolle Ideen vor!

1. Minimalistische Illustrationen

In kleinen Zimmern können große bunte Bilder über dem Bett ganz schön erdrückend aussehen. Wer es schlicht und elegant mag, kann sich auch für hübsche Poster mit schwarzen Illustrationen entscheiden. Diese sind schon für einen kleinen Preis zu haben. Wer mag, mischt Illustrationen mit Typografie – ein moderner Look!


2. Bilder fürs Schlafzimmer: Die XXL-Variante

Mittlere bis große Schlafzimmer vertragen auch diesen Style: Mehrere Bilder nebeneinander, die so hoch ausfallen, wie die Wand. Diese großformatigen Bilder gibt es nicht überall zu kaufen. Oft musst du sie eigens anfertigen lassen – das klappt auch ganz bequem übers Internet.


3. Bilder fürs Schlafzimmer: Weiß-Fanatiker

Wer seine weiße Einrichtung nicht durch zu viel bunte Farben verändern will, entscheidet sich für weiße Poster mit minimaoistischen schwarzen Motiven. Das lässt den Raum schön groß wirken und du behältst den weißen Charakter des Interieurs bei.


4. Abstrakte Poster

Wenn du den zeitgemäßen Skandi-Look favorisierst, kommen auch Motive mit abstrakten Formen und Linien und Frage. Zu viele Details sollten sie nicht enthalten, wenn du den schwedischen Stil anstrebst. Dabei geht es ganz klar ums Prinzip: Weniger ist mehr! Poster mit klaren Farben und einer reduzierten Linienführung passen am besten.

Tipp: Hier findest du heraus, was eine typische schwedische Dekoration sonst noch ausmacht.


5. Mix & Match: Bilderwand

Diesen Trend kennst du vielleicht schon von diversen Instagram-Accounts: Eine hübsche Bilderwand zeigt Charakter! Oft wird sie im Wohnzimmer eingesetzt, aber sie macht sich auch im Schlafzimmer über dem Bett hervorragend. Die Motive dürfen gemischt werden, allerdings sieht die Bilderwand hochwertiger aus, wenn die Bilder zu einer Farbfamilie gehören.

Siehe auch: Bilderwand wie anordnen?


6. Bast als Bilder-Alternative

Bilder fürs Schlafzimmer runden die Deko ab. Aber müssen es wirklich immer Bilder sein? Moho-Fans können sich auch für eine verspielte Wanddekoration aus Bast entscheiden. Pluspunkt: Die warmen Brauntönen machen den Raum sofort gemütlicher.


7. Runde Bilder fürs Schlafzimmer

Klassische Form, neuer Look! Runde Bilder bringen Abwechslung ins Interieur. Wer sagt, dass Bilder immer rechteckig sein müssen? Sanfter wirken runde Formen, die fließende Motive abbilden.


8. Musterwand statt Bildern

Eine großflächige Musterwand kann ebenfalls eine schöne Alternative zu den typischen Bildern fürs Schlafzimmer sein. Dabei wird die Wand hinter dem Bett mit 3D-Elementen so dekoriert, dass ein Muster entsteht. Das kannst du zum Beispiel auch ganz einfach selbst machen, in dem du dir ein Paar schmale Holzleisten zulegst.


9. Abstrakte Kunst auf Leinwänden

Richtige Kunst auf einer Leinwand – das kann ganz schön teuer werden. Dafür wirkt ein großes Leinwandbild über dem Bett aber auch sehr edel. Wer nicht in den neuesten Trend-Künstler investieren will, kann sich entweder für einen Fotodruck auf Leinwand entscheiden oder selbst aktiv werden! Gerade abstrakte Motive können ganz einfach selbst aufgepinselt werden, wenn du dir etwas Zeit nimmst. In folgendem Video findest du eine einfache Anleitung:


10. Personenmotive

Wer es figürlicher mag, kann auch über Bilder mit Personen-Motiven nachdenken. Dies wirkt etwas persönlicher, aber auch unruhiger – je nach Motiv.


11. Verschiedene Motive auf einer Bilderleiste

Eine Bilderleiste ist eine wunderbare Möglichkeit, für einen geordnetes Aussehen über dem Bett zu sorgen. Hier kannst du nicht nur ganz verschiedene Bilder in unterschiedlichen Grüßen aufstellen, sondern auch andere Dekostücke – wie Kerzen oder kleine Pflanzen – einsetzen. Dadurch entsteht ein verspielter und individueller Look.


12. Bilder fürs Schlafzimmer: Natur-Fotografien

Natur-Liebhaber sollten ihr Faible für unsere Umwelt ausleben! Und zwar in Form von hübschen Bildern, die Naturmotive zeigen. Je heller und sanfter die Farben, desto ruhiger wirkt das Bild im Raum.


Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken




Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.