Du liebst Vintage-Interior? Diese Serie solltest du nicht verpassen!

Bridgerton
Shutterstock.com

Träumer aufgepasst: Am 25.12.20 startete die Serie Bridgerton auf Netflix, die uns durch ihr verspieltes Interior-Design zurück ins 19. Jahrhundert versetzt. Wir dürfen uns auf imposante Einrichtungen und ein herrliches Beziehungsspektakel freuen, dass an einen Mix aus den Trendserien Downtown Abbey und Gossip Girl sein könnte. VOIIA verrät, ob die Serie wirklich sehenswert ist und welche Interior-Highlights auf dich warten.


Bridgerton: Die Hochzeitsjagd des Adels

Zwischen Verpflichtung und Liebe – Heiraten im Jahre 1813 war gar nicht so einfach. Bei Bridgerton dürfen wir die Schwierigkeiten des jugendlichen Adels miterleben, der sich beim Finden von Mr. Right mehr als schwertut. Dazu gehören natürlich jede Menge Intrigen und komplizierte Konstellationen, die sich innerhalb einer detailverliebten Szenerie des 19. Jahrhunderts abspielen.

Was zuerst etwas abgedroschen klingt, wird durch ein wichtiges Element der Geschichte überraschend unterhaltsam: Das Klatsch-Rundblatt von der (bis zum Schluss) unbekannten Lady Whistledown, das für jede Menge Aufruhr innerhalb der britischen Elite sorgt. Die Story konzentriert sich vor allem auf eine junge Frau namens Daphne, die älteste Tochter der Familie Bridgerton. Und Daphne ist, wie alle anderen Frauen in der Serie, höchst erpicht darauf, einen Vorteil auf dem Heiratsmarkt zu bekommen. Dazu gilt es, die Gunst der Königin zu gewinnen und positive Schlagzeilen bei Lady Whistledown’s Gossip-Blättchen zu machen. Gar nicht so einfach.

Sie will aus Liebe heiraten, er hat den Glauben an die Liebe längst aufgeben: So könnte man Daphne’s Situation beschreiben, die sich in Simon Basset, den Duke of Hastings, verguckt hat. Ob Daphne auf dem Heiratsmarkt noch fündig wird und wer sich hinter der ominösen Lady Whistledown verbrigt, wird hier natürlich nicht verraten.

Lerne die Darsteller in diesem offiziellen Trailer kennen:


Bescheiden war gestern: Das Retro-Interior im luxuriösem „Regency-Look“

Weiße Perücken, verzierte Tapeten, schwere Vorhänge, Edelsteine, Himmelbetten und die Extraportion Prunk: Bridgerton ist ein echtes Spektakel für eingefleischte Vintage-Fans (und alle, die es noch werden wollen). Von den ausgefallenen Kostümen (davon sollen 7500! angefertigt worden sein) bis zur Inneneinrichtung, ist die Liebe für Details ganz klar erkennbar.

Interior-Fans können sich über liebevoll eingerichtete Zimmer im „Regency-Stil“ freuen, der im 19. Jahrhundert ganz England eingenommen hatte. Eine Weiterentwicklung des Rokokos, bei dem Mehr absolut Mehr ist. Durch die reichlich verzierte Kulisse macht die Liebesgeschichte rund um Daphne und das Gossip-Blatt von Lady Whistledown gleich noch mehr Spaß.

Geschwungene, bauchige Möbelstücke, Holzverzierungen und opulente Textilien mit Mustern machen den edlen Einrichtungsstil aus, der die Wohlhabenheit des Adels widerspiegeln sollte. Nicht wundern, wenn dir nach dem Ansehen der Serie danach ist, in einen schönen Samtsessel oder einen Kerzenleuchter zu investieren – der Retro-Stil hat seine ganz eigene Anziehungskraft und diese macht Lust auf verspielte Stücke.


Neuer Bau, alter Look: Die meisten Gebäude wurden für die Serie neu gebaut

Erinnert dich Bridgerton möglicherweise an den Trend-Film Marie Antoinette, in dem Kirsten Dunst die Hauptrolle spielt? Kein Wunder: Production designer Will Hughes-Jones hat sich vom Look des Retro-Films inspirieren lassen, um die Kulisse für Bridgerton zu erstellen. Beeindruckend: Die meisten der opulenten Gebäude wurden eigens für Bridgerton kreiert. Nur einige wenige der holzvertäfelten, üppig verzierten Zimmer sind in bereits vorhandenen englischen Anwesen (eines davon das historische Wilton House und das Castle Howard in Yorkshire) gefilmt wurden.

Es gibt noch eine weitere Ausnahme: Auch die großen, einladenden Parks wurden nicht neu gebaut, es gab sie bereits. Hauptsächlich wurde im Painshill Park gedreht, einem öffentlichen Park im westlichen Teil von London. Da die Gegend sehr nah am Flughafen gelegen ist, soll es jede Menge Probleme mit dem Fluglärm gegeben haben. Davon merkt man in der Serie natürlich nichts.


Bridgerton: Ähnliche Filme und Serien

Manchmal möchte man einfach in eine andere Zeit abtauchen! Wem der Look von Bridgerton gefällt und die Serie durchgeguckt hat, muss nicht enttäuscht sein: Es gibt viele weitere Optionen für Vintage-Liebhaber, die in einer ähnlichen Zeit spielen. Hier kommen ein paar Filme und Serien, die dir ebenfalls gefallen könnten.

Ähnliche Serien

  • Anne with an E
  • Downtown Abbey
  • Outlander
  • The Crown
  • Poldark
  • Victoria

Ähnliche Filme

  • Marie Antoinette
  • The Danish Girl
  • Die Herzogin
  • Das Mädchen mit dem Perlenohrring
  • Die Schwester der Königin
  • Stolz und Vorurteil
  • Maria Stuart

Weitere Filme, die man als Interior-Fan unbedingt kennen sollte, haben wir dir hier vorgestellt.



Quiz: Finde die richtige Einrichtung

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.