Die besten Duftkerzen: Unsere 8 Lieblings-Labels

Die besten Duftkerzen: Drei Kerzen auf dem Tisch
Oksana Klimenkova / shutterstock.com

Tee aufsetzen, Kerze anmachen, Füße hochlegen: So lässt es sich entspannen! Noch besser funktioniert das Relaxen, wenn du eine Duftkerze anzündest. Die enthaltenen Aromen wirken oft wahre Wunder gegen Stress und Anspannung. Aber wo findest du die besten Duftkerzen? Halte bei folgenden acht Labels Ausschau – sie zählen zu unseren absoluten Favoriten.

1. Die besten Duftkerzen von Rituals: Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Rituals: Ist das nicht dieses schicke Gesichts- und Körperpflege-Label, was asiatisch inspirierte Kosmetik anbietet? Richtig! Aber nur die wenigsten wissen, dass auch das Duftkerzen-Sortiment der niederländischen Marke in jeder Hinsicht überzeugt. Die Marke gilt zu den am stärksten wachsenden Beautylabels Europas.

Rituals ist vor allem für diejenigen interessant, die keine Unmengen an Geld für eine gut duftende Kerze ausgeben möchten. Das Sortiment ist etwas kleiner, bietet aber sowohl für Frauen als auch Männer einige interessante Kerzen an. Du findest hier auch große Mehrdocht-Kerzen kriegst du hier für einen relativ günstigen Preis. Die Glasflakons der Duftkerzen sind etwas schlichter – perfekt für Minimalisten.

Unsere Favoriten:  The Ritual of Sakura (blumig-frisch), Wild Fig (fruchtig-herb)


2. Yankee Candle: Ein Label mit Tradition

1969 kam ein Amerikaner auf eine besonders kreative Geschenk-Idee: Michael Kittredge kreierte die erste Duftkerze aus geschmolzenen Wachsmalstiften für seine Mutter. Die Yankee Candle Company wurde kurze Zeit später ins Leben gerufen. Bis heute zählt sie zu Amerikas größtem Kerzen-Hersteller.

Das Sortiment an verschiedenen Duftrichtungen ist extrem groß und lässt keine Wünsche übrig: Von leckeren Keksdüften bis hin zu fruchtigen und herben Mischungen ist alles dabei. 

Yankee Candle ist eher im höheren Preissegment angesiedelt. Aber dafür zahlst du nicht nur für einen tollen, harmonischen Duft, sondern auch für das schöne Packaging. Wir lieben die wunderschönen Glasflakons, die sich nach dem Abbrennen der Kerze als Aufbewahrung von Schmuck, Teebeuteln oder anderen Kleinigkeiten eignen. Durch die hochwertige Optik sind Yankee Candle auch immer eine schöne Geschenkidee.

Unsere Favoriten: Island Spa (wunderbar entspannend und nicht zu aufdringlich) und  


3. Die besten Duftkerzen von Zara Home: Günstig und gut

Fast jede Frau hat bestimmt das ein oder andere Teil vom spanischen Fashion-Label Zara im Kleiderschrank. Und auch die Interior-Linie Zara Home wird immer populärer. Seit 2003 versorgt uns das Home & Decor Label mit eleganten Wohn-Accessoires, schicker Dekoration und geschmackvollen Möbeln. Und auch die Zara Home-Duftkerzen überzeugen durch ihre hochwertigen Duftkompositionen.

Der Preis ist eher günstig, allerdings hängt das auch von der Duftkerze ab, für die du dich entscheidest. Zara Home bietet dir viele saisonale Düfte an, wie die leckere Duftrichtung „Gingerbread“ in der Herbst- und Winterzeit. Aber auch viele zeitlose Mischungen finden sich im Sortiment.

Unsere Favoriten: Absolute Linen (frisch und zeitlos), White Jasmin (feminin-blumig)


4. Byredo: Luxus für dein Zuhause

Du suchst nach einem guten Geschenk für die Mama, die beste Freundin, die hilfsbereite Kollegin oder einfach für dich selbst? Es darf auch ruhig etwas teurer sein? Dann ist die Parfüm-Marke Byredo genau das Richtige für dich. Das Label kennen manche vielleicht durch ein paar Dauerbrenner-Parfums, die von vielen Celebrities getragen werden. Victoria Beckham schwört zum Beispiel auf „Blanche“, ein frisches Alltagsparfüm für jeden Tag. 

Auch Kerzenfans kommen bei Byredo voll auf ihre Kosten, denn viele der Parfüms werden auch als Duftkerze angeboten. Daneben gibt es auch noch eine Reihe von außergewöhnlichen Duftrichtungen, die nur als Duftkerze angeboten werden.

Unsere Favoriten: Bibliothèque (süß und fruchtig), Cotton Poplin (frisch, leicht, feminin)


5. Die besten Duftkerzen aus Schweden: Björk & Berries

Natürliche und reine Düfte ohne viel Schnickschnack: Dafür steht Björk & Berries. Die schwedische Marke verzichtet auf künstliche Aromen. Fans von Nachhaltigkeit werden die recycelten Materialien, aus denen die Gläser hergestellt wurden, schätzen. Im Vergleich zu vielen anderen Kerzenlabels ist das Wachs völlig vegan und zu 100 Prozent natürlich. 

Wer den minimalistischen skandinavischen Look liebt, wird große Freude am geradlinigen Design der Duftkerzen von Björk & Berries haben.

Björk ist übrigens das schwedische Wort für Birke. Das erklärt auch das Logo in Form eines Blattes.

Unsere Favoriten: White Forest (frisch und etwas herb), Dark Rain (holzig, warm)

➽ Interessierst du dich für den typisch skandinavischen Einrichtungsstil? In diesem Artikel findest du den perfekten Skandi-Wohnungsguide.


6. Jo Malone: Der britische Klassiker

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, schwört auf den Duft „Wild Bluebell“ von Jo Malone – das spricht eindeutig für die hochqualitativen Duftkompositionen der britischen Marke!

Neben einer großen Reihe an Eau de Colognes, finden sich im Jo Malone Angebot auch etliche Duftkerzen, die durch Intensität und Originalität überzeugen. Die Wahl wird dir wahrscheinlich schwerfallen, denn das Angebot an Kerzen ist sehr groß. So gibt es immer wieder Neues zu entdecken.

Unsere Favoriten: English Pear & Freesia (fruchtig und blumig) , Lime Basil & Mandarin (erfrischend und fruchtig)


7. Wood Wick: Ein besonderes Duft- und Geräuscherlebnis

Das Yankee Candle Imperium haben wir bereits angesprochen. Dazu gehört auch die amerikanische Marke „WoodWick“, welche hierzulande immer beliebter wird. Das Besondere an diesen Kerzen: Die Dochte werden aus Naturholz gefertigt, wodurch man nach dem Anzünden, ein schönes Knacken und Knistern hört – wie bei einem echten Kamin.

Und außerdem überzeugt das schöne geschwungene Design der Duftkerzengläser durch seine außergewöhnliche Form. Definitiv ein Blickfang für jeden Couchtisch! 

Unsere Favoriten: White Tea & Jasmine (sanft blumig, pudrig und frisch), Honeysuckle (süß und blumig)

➽ Apropos Kerzen: Hier findest du viele schöne Deko-Ideen rund um Kerzen im Glas.


8. Diptyque: Insider-Düfte für Anspruchsvolle 

Du suchst nach einem außergewöhnlichen Duftkerzen-Label, was nicht jeder Zweite zuhause hat? Schau dich doch mal im Sortiment des Labels Diptyque um. Obwohl die Marke bereits 1961 gegründet wurde, gilt sie in Deutschland immer noch als Insidermarke.

Die Duftkompositionen sind alle von der Natur inspiriert und werden per Hand angefertigt. Die perfekten Luxuskerzen für extravagante Individualisten!

Unsere Favoriten: Verveine (zitronig-frisch), Baies (fruchtig-intensiv)

Das waren unsere acht liebsten Duftkerzen-Labels, die wir dir getrost ans Herz legen können. Hier findest du viele weitere Ideen für die perfekte Dekoration.



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken

 


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.