Einrichten im Landhausstil: 8 Tipps für mehr Gemütlichkeit

So werden Räume unvergesslich

Einrichten im Landhausstil

Detailverliebt, rustikal und naturverbunden – das macht den typischen Landhausstil aus. Lust auf eine besonders gemütliche Wohnung, in der sich jeder wohlfühlt? Dann ist der Landhausstil-Look genau das Richtige für dich. Warme Farben, helles Holz und jede Menge naturinspirierte Deko-Artikel sorgen für die ultimative Wohlfühl-Atmosphäre. Einrichten im Landhausstil: Wir zeigen, wie du deine Wohnung in eine behagliche Oase der Entspannung verwandelst.

1. Woher kommt der Landhaus-Stil? 

Der Landhausstil ist ein besonderer Wohnstil, der das Landleben idealisiert. Er ist vor allem in den Bergen, auch in den Mittelgebirgen, an der See und in Skandinavien zu finden. Mittlerweile sind Möbel und Dekoration im typischen Landhausstil auch immer mehr bei uns zu finden. Die Möbel, die hierfür eingesetzt werden, sind aus robustem Holz und bodenständig. Die Accessoires, die den Stil begleiten, beinhalten Elemente wie Holz, Sand, Glas und Kerzen. Sehr viele Eigenheimbauer entscheiden sich bei der Einrichtung für den gemütlichen Landhausstil, denn er ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein Symbol für Gemütlichkeit und Behaglichkeit. Der Landhausstil steht für ein ruhiges, besinnliches Leben, das die Verbindung zur Natur sucht. Er ist auch ein Zeichen für Sehnsucht und für Nostalgie. 

2. Was ist das Besondere daran?

Der Landhausstil verknüpft Lebensgefühl und Design. Wer den Landhausstil in seinen eigenen vier Wänden pflegt, der liebt die Ruhe, die Natur und das Gefühl von Geborgenheit. Back to the Roots: Häufig erinnert der Stil an das bäuerliche Leben, weit weg von der Unruhe der Metropolen.

einrichten im landhausstil
einrichten im landhausstil

3. Unterschiedliche Arten des Landhausstils

Der Landhausstil gehört zu einem der beliebtesten Einrichtungsarten. Im Vergleich zum minimalistischen skandinavischen Look, den wir dir bereits hier vorgestellt haben, ist der Landhausstil viel nostalgischer. Die perfekte Mischung aus retro und rustikal. In Bayern und Österreich wird als Stoff häufig das rot-weiße Leinenmaterial für Vorhänge, Tischdecken und Geschirrtücher eingesetzt. Beim nordischen Landhausstil werden die Farben hellblau und dunkelblau eingesetzt, auch als Streifenmuster oder als uni-Stoff. 

Hier haben wir dir mehr über den skandinavischen Einrichtungsstil verraten.

4. Einrichten im Landhausstil: Zu wem passt der Look?

Minimalismus? Fehlanzeige. Dieser Stil passt zum Beispiel zu jedem, der Details liebt und keine Lust auf eine komplett schnörkellose Einrichtung hat. Lässig, gemütlich, einladend und leger – so wirkt der typische Landhausstil. Das schnelllebige Geschäftsleute den Landhausstil wählen würden, ist eher unwahrscheinlich. Der romantische Look passt eher zu naturverbundenen Menschen, die zu viel Schlichtheit als zu kühl empfinden. Gerade in landwirtschaftlichen Berufen wird gerne im Landhausstil eingerichtet.

5. Wie sehen typische Landhaus-Stil Möbel aus?

Einrichten im Landhausstil: Das mit Abstand wichtigste Material beim Landhausstil ist ganz klar Holz. Vergiss metallische Eisenstühle oder Glasplatten – Holz sollte es sein! Beispiel: Im Essbereich ist es der große Esstisch aus Holz, vielleicht mit einer Holzbank und Holzstühlen und einem großen Geschirrschrank aus Holz, der den Mittelpunkt von Wohnküche oder Esszimmer bildet. 

Typische Landhausmöbel sind aus Massivholz gefertigt und fallen eher hell, als dunkel aus und wirken solide und trotzdem nicht zu schwer. Sie sind robust und außerdem strapazierfähig. Viele Liebhaber des Landhausstils mögen auch weiß lasierte Holzmöbel. Es gibt verschiedene Markenanbieter, die Landhausmöbel anbieten. Wenn du die Möbel direkt aus einer Kollektion wählst, erhältst du einen harmonischen, einheitlichen Stil für deine vier Wände.

einrichten im landhausstil

einrichten im landhausstil

Charakteristische Möbel im Landhausstil überzeugen durch feine Holzschnitzereien und geschwungene Details. Kommoden oder Schreibtische sind oft mit deutlich sichtbaren Scharnieren oder Schlüsselelementen ausgestattet. Das sorgt für einen Hauch Rustikalität. Das Material kann gebeizt oder in Natur, manchmal auch in hellem grau oder weiß lackiert sein. Natürlich sollte man schon bei der Gestaltung des Raumes auf den entsprechende Einrichtungsstil achten, zum Beispiel bei der Auswahl der Holzdielen. Auch breit ausgelegte Teppiche passen zum Landhausstil.

Welche Muster und Farben passen?

Was für Muster passen zum Landhausstil? Charakteristisch sind Streifen oder Karos in Blau-, Grün- oder Rottönen. Wenn du die Optik etwas femininer gestalten möchtest, passen auch florale Muster dazu. Wenn der Landhausstil nach dem Thema Meer ausgerichtet ist, dann kann man auch Muschelelemente oder eine Netzoptik mit in die Wandgestaltung einbeziehen.

Achtung! Sehr viele Holzmöbel aus Massivholz können erdrückend wirken. Entscheide dich für helles Holz – das wirkt schon mal weniger sperrig. Oder achte darauf, dass du dich für ein paar filigran gefertigte Holzmöbel entscheidest. Stilbewusste können sich auch an Stilbrüche heranwagen und den typischen Landhausstil mit ein paar moderneren Glasmöbeln aufpeppen.

6. Wie dekoriert man eine Wohnung stilvoll im Landhaus-Stil?

Dekoelemente sind wichtig, um der Wohnung Persönlichkeit zu schenken. Und gerade beim Landhausstil wirst du große Freude am Dekorieren haben: Die Auswahl ist schier endlos. Dekoschalen für die Kommode, Kerzen in Sand für den Nachttisch, Farne in große Vasen gesteckt – lass deiner Fantasie freien Lauf. Kissen aus robustem Leinenmaterial machen sich gut auf Stühlen und Holzbänken.

Solange das Stück verspielt und romantisch wirkt, passt es in die typischen Landhauseinrichtung. Tipp: Entscheide dich für einen Schwerpunkt und mische keine Alpen-Accessoires mit Meer-Deko.

einrichten im landhausstil
einrichten im landhausstil

7. Einrichten im Landhausstil: Wie sollten die Farben gewählt werden? 

Halte dich vorwiegend an Naturtöne – so wirkt die Wohnung ruhig und harmonisch. Die Farben sollen auf jeden Fall naturverbunden sein und an die Landschaft draußen erinnern. Meistens werden die Wände beim Landhausstil in Weiß, Beige oder Hellblau gestrichen.

8. Einrichten im Landhausstil: Was passt nicht dazu?

Auf jeden Fall solltest du grelle Farben und kontrastreiche Muster vermeiden. Extrem schlichte Möbel passen ebenfalls nicht zum verschnörkelten Landhausstil, sowie futuristische Stücke aller Art. Wenn du Bilder aufhängen möchtest, sollten diese die Natur abbilden und keine Autos oder Großstädte – das wäre ein logischer Bruch. 

einrichten im landhausstil

Tipp: Wie du eine stilvolle Bilderwand kreierst, haben wir dir in diesem Artikel vorgestellt.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.