Schwedische Schlafzimmer: So kreierst du den Skandi-Look

Tipps aus Skandinavien

Schlafzimmer im schwedischen Stil: Skandi Zimmer
Shutterstock

Schlafzimmer im schwedischen Stil begeistern uns durch eine zeitlose und schlichte Eleganz. VOIIA zeigt dir, was du für den skandinavischen Trendlook brauchst.

1. Schwedische Schlafzimmer: Das richtige Skandi-Bett

Skandinavier lieben klare Formen und wenig Schnickschnack. Das richtige Skandi-Bett erkennst du an einer einfachen Formgebung, die durch eine moderne Schlichtheit überzeugt. Außerdem wichtig: Schweden bevorzugen natürliche Rohstoffe und wählen selten Kunststoffe für das Interieur aus. Ein Bett aus hochwertigem Echtholz oder Holzimitat passt deshalb am besten zum Skandi-Look.

Turn off your ad blocker to view content

2. Nachttische im schwedischen Stil

Ein Schlafzimmer im schwedischen Stil wird erst durch die richtigen Nachttische komplett. Entscheide dich auch bei diesen Möbelstücken für schlichte Varianten in warmen Holztönen. Weiße oder schwarze Tische passen auch wunderbar zum schnörkellosen Skandi-Look. Nachttische mit angeschrägten Tischbeinen sind typisch schwedisch und sorgen für etwas mehr Extravaganz.

Hier findest du weitere Inspiration für eine edle skandinavische Einrichtung.

Turn off your ad blocker to view content

3. Schlafzimmer im schwedischen Stil: Stimmige Farben

Viele verschiedene bunte Farben und wilde Mustermischungen? Das passt eher weniger zum skandinavischen Interieur, welches auf neutralen Nuancen basiert. Beige, Grau, Schwarz und Weiß finden sich häufig bei einem Schlafzimmer im schwedischen Stil. Hast du dich für eine oder zwei dieser Grundfarben entschieden, kannst du die Einrichtung durch ein paar gedämpfte Farb-Highlights auflockern. Und solltest du Muster lieben: Grafische Prints treiben den Skandi-Faktor in die Höhe.


4. Minimalistische Accessoires

Der französische Wohnideen leben von jeder Menge Deko und vielen verspielten Details. Skandinavier wollen eher eine Einrichtung, die Ruhe vermittelt. Deshalb solltest du dich für wenige Deko-Objekte entscheiden, die du ganz gezielt platzierst. Lasse ruhig bewusst ein paar Oberflächen frei – das lässt den Raum größer wirken. Typisch skandinavisch sind große runde Spiegel mit dünnen Metallrahmen, minimalistische Kerzenhalter aus Glas oder Metall und schlichte Porzellanvasen.

Hier findest du weitere Ideen für eine typisch skandinavische Dekoration.

Turn off your ad blocker to view content

5. Das optimale Bildmaterial

Die richtigen Bilder verleihen einem Schlafzimmer im schwedischen Stil den letzten Schliff! Um den skandinavischen Flair zu betonen, solltest du dich für grafische oder geometrische Motive entscheiden. Auch Typografie-Poster können passen, wenn die Schriftart klassisch und nicht zu verspielt ist. Schwarz-Weiß Fotografien mit ruhigen Bildthemen sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, den Raum aufzupeppen.


6. Lampen in klaren Formen

Das Design der Lampen kann die Atmosphäre eines Raumes sofort verändern. Skandinavische Lampen haben durch ihre reduzierte Linienführung einen großen Wiedererkennungswert. Dreibein-Stehlampen, Tischlampen ohne Stoffschirme und schlichte metallische Lampenfüße zählen du den beliebtesten Lampendesigns in Schweden.

Noch mehr Inspiration gefällig? In dieser Übersicht zeigen wir dir, welche Lampen Trends 2020 angesagt sind.

Turn off your ad blocker to view content

7. Schlafzimmer im schwedischen Stil: Teppiche

Ein Teppich steigert den Gemütlichkeitsfaktor sofort! Ornamentreiche Retro-Varianten passen allerdings weniger zum modernen Skandi-Stil. Auch Blumenteppiche sind eher weniger geeignet. Am besten du wählst unifarbene Modelle in neutralen Nuancen aus oder entscheidest dich für einen Teppich mit grafischem Print.

Turn off your ad blocker to view content

8. Die perfekte Skandi-Bettwäsche

Auf die Details kommt es an! Auch die richtige Bettwäsche entscheidet darüber, wie stimmig das Interieur letztendlich wirkt. Mit einem weißen Set aus hochwertiger gekämmter Baumwolle machst du garantiert nichts falsch. Aber auch dunkle Nuancen, in Graublau oder Anthrazit, passen wunderbar zum schwedischen Stil. Die Bettwäsche darf ebenfalls gerne durch schlichte Muster verziert sein. Begehrt sind vor allem Streifen und Karos.

Turn off your ad blocker to view content

9. Textilien als Highlight

Eine schöne Tagesdecke und die richtigen Zierkissen machen die schwedische Schlafzimmer-Deko komplett. Aktuell liegen graue oder beige Grobstrick-Wolldecken im Trend, die das Bett tagsüber verschönern. Ein paar kleinere Kissen eignen sich außerdem wunderbar, um dezente Farbakzente zu setzen.

Genug zur Theorie, kommen wir zur Umsetzung! In folgendem Video siehst du ein klassisches Beispiel von einem Schlafzimmer im schwedischen Design:



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken

 


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.