12 skandinavische Interior Labels, die du kennen solltest

Skandinavische Möbel Marken: Schlafzimmer Einrichtung

Der skandinavische Stil begeistert uns durch klare Formen, neutrale Nuancen und minimalistischem Chic. Wir stellen 12 skandinavische Möbel Marken vor, die mit schlichter Eleganz überzeugen.

1. Skandinavische Möbel Marken: Bolia

Das skandinavische Label Bolia setzt beim Design von Sofas, Sesseln oder Tischen auf klare Formen mit wenig Schnickschnack. Der Fokus ist auf nachhaltige Materialien gerichtet, die Funktion und Stil vereinen sollen. Das Thema Natürlichkeit spiegelt sich auch bei den Farbgebungen wieder. Hier finden sich vor allem natürliche und helle Nuancen. Bolia unterstützt junge Nachwuchs-Designer durch die Bolia Design Awards: Er wird jedes Jahr an neue Talente verliehen.

2. House Doctor: Bohemian-Einflüsse

Ob Couchtisch oder Schreibtischstuhl: Das Design von der dänischen Interior-Marke House Doctor überzeugt durch moderne Formgebung und kontrastreiche Looks. Markante Holzverarbeitungen runden den schnörkellosen skandinavischen Stil ab. Laut der House Doctor-Philosophie sollten wir uns trauen, das Interieur zu mischen. Dadurch wirkt der House Doctor-Look etwas verspielter und bekommt eine schöne Bohemian-Note.

3. Skandinavische Möbel Marken: Sklum

Die schlichten Stuhl-Kreationen von Sklum hat bestimmt jeder von uns schon mal gesehen, der sich mit skandinavischen Einrichtungstrends beschäftigt. Sklum überzeugt durch ein faires Preis-Leistungsverhältnis und zeitlose Design, an den man sich nicht sattsehen kann.

4. MYCS: Individuelle Skandi-Möbel

Endlich ein Möbelstück, dass genau zu meiner Wohnung passt: Das Label MYCS macht’s möglich! Ob Couch oder Regal: Hier kannst du Möbel so anpassen und verändern, dass sie genau zur Maße deines Zimmers passen. Das Design ist typisch skandinavisch und überzeugt durch eine schlichte Eleganz.

Hier findest du übrigens Tipps und Tricks für die perfekte skandinavische Einrichtung.

5. H&M Home: Aktuelle Trendstücke

Lange gab es bei H&M Home ausschließlich schicke Deko-Stücke im Skandi-Stil zu kaufen. Mittlerweile hat der Moderiese sein Interieur-Sortiment erweitert. Jetzt entdecken wir bei H&M auch hochwertige skandinavische Möbel, wie Beistelltische oder Stühle. Der Preis ist dabei – wie wir es von H&M gewohnt sind – relativ preiswert. Zumindest wenn man bedenkt, dass viele der Stücke aus natürlichen Materialien angefertigt worden sind.

6. Woud: Holz in Perfektion

Wer auf der Suche nach edlen Holzmöbeln ist, sollte sich beim Sortiment von Woud umsehen. Hier entdecken Interior-Fans wunderschöne Holzstücke in ungewöhnlichen Formen, die sich wahrscheinlich schnell zum Highlight der Einrichtung entwickeln werden. Die Lampen des dänischen Labels sollten außerdem nicht unerwähnt bleiben: Skandi-Stil vom Feinsten!

7. Skandinavische Möbel Marken: Bloomingville

Ob Möbel oder Deko: Längst hat sich die skandinavische Marke Bloomingville in der deutschen Interior-Szene einen Namen gemacht. Im Gegensatz zu vielen anderen Skandi-Labels findet man im Sortiment von Bloomingville auch viele kräftigere Nuancen, die Lust auf Farbe machen. Die Formgebung ist aber typisch skandinavisch und wurde getreu des Mottos „weniger ist mehr“ entwickelt.

8. BoConcept: Die skandinavische Trendmarke

BoConcept zählt zu den bekannteren skandinavischen Interior Marken. Das große Sortiment überzeugt durch eine Vielzahl von Möbelstücken für jeden Wohnbereich. Zusätzlich bietet BoConcept eine individuelle Beratung an, durch die jeder die perfekte Einrichtung kreieren kann.

In diesem Artikel erfährst du mehr über eine angesagte skandinavische Dekoration.


9. Normann Copenhagen: Insider-Tipp aus Dänemark

Du suchst skandinavische Möbel Marken, die nicht jeder kennt? Dann schau dich doch mal bei Normann Copenhangen um, ein Geheimtipp aus Dänemark. Hier findest du jede Menge zeitgenössische Möbel, Accessoires und schöne Lampen. Die Stücke aus rund geschliffenem Holz sind besondere Hingucker.


10. Skandinavische Möbel Marken: HAY

Bei HAY findest du schöne Ideen, die den dänischen Stil der 50er und 60er Jahre ganz neu interpretieren. Ein spannender Mix aus Tradition und Moderne, durch den gelungene Möbelstücke aus vorwiegend natürlichen Materialien entstehen.


11. Muuto: Modernes Design

Die Designer vom Skandi-Label Muuto lassen sich gerne von moderner Architektur inspirieren. Das sieht man den minimalistischen Möbelstücken auch an: Sie überzeugen durch eine geradlinige und schichte Form. Auf viele Details wurde bewusst verzichtet, um ein zeitloses Design zu erschaffen.


12. ferm LIVING: Funktionalität und Design

Last but not least: Die Marke ferm LIVING kombiniert Funktion, Komfort und zeitgemäßes Design. Dabei steht die Funktionalität der Möbel im Vordergrund: Die Stücke sollen nicht nur schön aussehen, sondern dir das Leben leichter machen. Außerdem bietet ferm LIVING ein großes Sortiment an schönen Deko-Stücken und Wohn-Accessoires an, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:



Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.