Unkomplizierte Zimmerpflanzen: 8 pflegeleichte Sorten

Verschönere dein Zuhause

Unkomplizierte Zimmerpflanzen: Frau sitzt im Wohnzimmer umgeben von Pflanzen.

Frischer, lebendiger, stilvoller! Pflanzen verwandeln die AtmosphĂ€re eines Raumes sofort. Kein grĂŒner Daumen? Kein Problem! Je nach Sorte, musst du nicht viel Zeit in die richtige Pflege investieren und kannst auch mal ein paar Tage spontan verreisen, ohne dass die Pflanze eingeht. Wenig Wasser, wenig Licht, wenig MĂŒhe: Hier kommen 8 unkomplizierte Zimmerpflanzen, die nicht nur schick aussehen, sondern auch noch extrem pflegeleicht sind.

1. Fensterblatt: (Philodendron Monstera)

Unkomplizierte Zimmerpflanzen mĂŒssen nicht teuer sein! Bei der Zimmerpflanze Philodendron Monstera, auch Fensterblatt genannt, handelt es sich um eine gĂŒnstige, ĂŒppige und etwas exotisch angehauchte Pflanze, die sehr viel GrĂŒn mitbringt. WĂ€hrend andere Zimmerpflanzen ein eher dezentes Bild abgeben, wĂ€chst die Philodendron Monstera sehr ĂŒppig und ĂŒberzeugt dabei mit extragroßem und BlattgrĂŒn. Besonders hervorzuheben ist bei dieser Pflanze, dass sowohl die StĂ€ngel als auch die BlĂ€tter im selben knalligen GrĂŒn wachsen. Ein Hingucker!

Design-technisch eignet sich diese Zimmerpflanze eher fĂŒr lebendige und wohnliche Inneneinrichtungen, aufgrund ihres doch sehr fĂŒlligen Wachstums. Je nach Auswahl des Topfs lĂ€sst sie sich jedoch vielseitig einsetzen. Die Pflanze benötigt nicht sehr viel Licht und lĂ€sst sich bestens an einem Standort mit Schatten oder Halbschatten platzieren. Extrem viel Licht sollte die Pflanze auf keinen Fall abbekommen. Je nach WĂ€rme des Raums sollte das Substrat der Pflanze immer leicht feucht sein. 


2. Unkomplizierte Zimmerpflanzen: Geldbaum: (Crassula Ovata)

Du bist vielbeschĂ€ftigt und nur selten zuhause? Dann kommt auch die folgende Sorte in Frage: Die Zimmerpflanze Crassula Ovata stammt ursprĂŒnglich aus Afrika. Sie ist eine der Zimmerpflanzen, die wirklich am wenigsten Beachtung und Zuneigung brauchen. Das heißt, fĂŒr alle Personen die im Alltag aufgrund ihres Berufs oder sonstigen AktivitĂ€ten wenig bis kaum Zeit haben, ist die Pflanze Crassula Ovata bestens geeignet. Zu Deutsch wird diese Zimmerpflanze umgangssprachlich hĂ€ufig als Geldbaum bezeichnet. Da es sich bei der Crassula Ovata um eine von Natur aus, eher kleine und dezente Pflanze handelt, macht sich diese auch gut in minimalistischen Inneneinrichtungen, wo man es nicht allzu grĂŒn haben möchte.

➜ Die Optik dieser Pflanze passt wunderbar zum skandinavischem Stil, den wir dir hier genauer vorgestellt haben.

Auf kleinen FensterbĂ€nken lĂ€sst sich diese Zimmerpflanze besonders gut platzieren. Hinsichtlich des Standorts mag es die kleine Pflanze gerne hell, jedoch vertrĂ€gt sie keine direkte Sonneneinstrahlung. Hinsichtlich des Bedarfs an Wasser gibt es wohl kaum eine Pflanze, die weniger durstig ist. Die Crassula Ovata muss nur selten gegossen werden und es sollte vor allem darauf geachtet werden, dass es keine StaunĂ€sse durch zu viel Wasser gibt, da das den sicheren Tod fĂŒr die kleine Pflanze bedeutet.


3. Baumstrelitzie (Strelitzia nicolai)

Bei der Zimmerpflanze Baumstrelitzie, auch Strelitzia Nicolai genannt, handelt es sich um eine eher hochwachsende Pflanze (in etwa 1 Meter), die fĂŒr all die RĂ€ume geeignet ist, denen es etwas an GrĂ¶ĂŸe mangelt. Durch ihr eher schmales aber hohes Wachstum, verleiht die Zimmerpflanze Strelitzia Nicolai RĂ€umen etwas mehr Höhe und sorgt dennoch aufgrund ihrer grĂŒnen und strahlenden BlĂ€tter fĂŒr ein hĂŒbsches Highlight. Die Pflanze wĂ€chst nicht allzu dicht und macht sich daher auch gut in kleinen RĂ€umen.

Die Strelitzia Nicolai braucht Licht, jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung. Man sollte die Pflanze daher einfach in der NĂ€he eines Fensters platzieren und gelegentlich darauf achten, insbesondere in Sommermonaten, dass sie nicht zu viel direktes Sonnenlicht abbekommt. Hinsichtlich des Wasserbedarfs hat die Pflanze aufgrund ihrer dicken Wurzeln, keine allzu regelmĂ€ĂŸigen Bedarf. Gelegentliches, dezentes Gießen, reicht vollkommen aus.


4. Unkomplizierte Zimmerpflanzen: Elefantenfuß (Beaucarnea Recurvata)

Die Beaucarnea Recurvata, die zu Deutsch auch öfters als Elefantenfuß bezeichnet wird, ist eine eher extravagant wirkende Pflanze, die nicht nur durch ihr wildes Wachstum der BlĂ€tter auffĂ€llt, sondern auch durch einen eigenartig dicken Stamm. Aufgrund des dicken nach unten hin, immer runder werdenden Stamms, trĂ€gt sie umgangssprachlich auch den Namen „Elefantenfuß“.

Die BlĂ€tter der Pflanze wachsen kringelartig nach außen und sind relativ dĂŒnn und sehr lang. Je nach Stadium des Wachstums der Pflanze, gibt sie hĂ€ufig ein sehr individuelles und fast schon kĂŒnstlerisches Gesamtbild ab, was sich sehr gut in RĂ€umen macht, die sehr viel Wert auf kĂŒnstlerisches oder gar abstraktes Design legen. Die Pflanze wird bis zu 2 Meter hoch und kommt mir nur sehr wenig Wasser aus. Seltenes Gießen ist somit ausreichend. Der Standort sollte hell gewĂ€hlt werden, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.


5. Unkomplizierte Zimmerpflanzen: Kolbenfaden (Aglaonema)

Wer sich knallig grĂŒne und strahlende BlĂ€tter wĂŒnscht, fĂŒr den ist die folgende Zimmerpflanze Aglaonema nur bedingt geeignet. Es handelt sich bei dieser tollen und ausgefallenen Pflanze mit dem Namen Kolbenfaden (Aglaonema) um eine Pflanze, der etwas anderen Art. Die BlĂ€tter zeichnen sich insbesondere durch ihre weiße Musterung aus. Von innen nach außen tragen sie eine weiß bis grĂ€uliche FĂ€rbung und nur an den Ă€ußeren Stellen der BlĂ€tter, ist die Pflanze wirklich grĂŒn. Das Muster dieser farblichen VerlĂ€ufe ist von Pflanze zu Pflanze immer sehr individuell, wodurch sie ein sehr kĂŒnstlicheres Gesamtbild abgibt.

Platziert werden sollte die Aglaonema an einem Standort nahe einem Fenster. Dennoch gilt auch bei dieser Zimmerpflanze, dass direkte Sonneneinstrahlung gemieden werden sollte. Je mehr Licht die Pflanze bekommt, desto ausgeprÀgter werden die farblichen VerlÀufe auf den BlÀttern. Gegossen werden muss die Aglaonema nur selten. Es reicht, darauf zu achten, dass der Boden der Pflanze nie vollstÀndig austrocknet.


6. Bogenhanf (Sansevieria Kirkii)

Die Zimmerpflanze Sansevieria Kirkii, die mit einem fast schon aggressiven Erscheinungsbild daherkommt, macht sich gut in fast allen Raum-Designs, was nicht zuletzt auch damit zusammenhĂ€ngt, dass die Pflanze nur bis zu maximal 50 cm groß wird. Das heißt, sie befindet sich hinsichtlich ihrer GrĂ¶ĂŸe irgendwo im Mittelfeld, der gĂ€ngigen Zimmerpflanzen. Besonders an der Sansevieria Kirkii sind jedoch die BlĂ€tter, die nicht nur ĂŒber ein teilweise gestreiftes weiß-grĂŒnes Muster verfĂŒgen, sondern auch ĂŒber eine spitze und lĂ€ngliche Form. Daher wirkt die Pflanze etwas weniger gemĂŒtlich, ist dafĂŒr jedoch fĂŒr Fans von modernen Designs ein echtes Must-have.

Hinsichtlich der Pflege, die bei der Sansevieria Kirkii nötig ist, ist es ausreichend die Pflanze nur sehr selten zu gießen. Den Boden der Pflanze sollte man bewusst austrocknen lassen, bevor man ihn wieder gießt. Zu viel Wasser ist fĂŒr die Sansevieria Kirkii Ă€ußerst schĂ€dlich. Hinsichtlich des Standorts benötigt die Pflanze nur wenig Licht. Umso mehr Licht sie bekommt, umso ausgeprĂ€gter werden die weißen Muster auf den BlĂ€ttern.


7. Wolfsmilch (Euphorbia tetra)

Eine Gattung darf beim Thema unkomplizierte Zimmerpflanzen nicht fehlen: Kakteen! Bei dem Euphorbia Tetra handelt es sich, wie man nur unschwer erkennen kann, um einen Kaktus. VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸig ist es jedoch ein eher grĂ¶ĂŸerer Kaktus, da er bis zu 50 cm groß wird. Ob sich ein Kaktus in einem Raum-Design gut macht oder nicht, ist letzten Endes Geschmacksfrage und jeder, der sich etwas mit Raum-Design beschĂ€ftigt, hat da wohl seine eigene Sichtweise. Fakt ist, der Kaktus Euphorbia Tetra eignet sich sehr gut als pflegeleichte Zimmerpflanze, da er fast gar kein Wasser benötigt.

Es gehört fast schon zur typischen Charakteristik von Kakteen, dass diese sehr lange ohne Wasser ĂŒberleben können. Dadurch eignen sie sich bestens fĂŒr Personen, die nur sehr wenig Zeit haben, um sich um Pflanzen zu kĂŒmmern. Der Boden des Euphorbia Tetra sollte trocken sein, bevor man diesen wieder gießt. Im Winter kann der Kaktus sogar bis zu zwei Monaten ohne Wasser auskommen. Allerdings sollte man einen eher hellen Standort fĂŒr die Zimmerpflanze wĂ€hlen, wenngleich auch eine direkte Sonneneinstrahlung nicht notwendig ist.


8. Unkomplizierte Zimmerpflanzen: Palmlilie (Yucca elephantipes)

Wer unkomplizierte Zimmerpflanzen sucht, kommt an der Yucca Elephantipes nicht vorbei. Es handelt sich bei dieser Pflanze um ein AgavengewĂ€chs. Umgangssprachlich wird die Yucca Elephantipes oft als Yucca Palme oder Palmlilie bezeichnet, was allerdings aus botanischer Sicht nicht ganz richtig ist. Dennoch, es handelt sich bei dieser sehr pflegeleichten Zimmerpflanze um eine sehr Ă€sthetische Pflanze. Optisch fĂ€llt bei der Pflanze sofort der feste Stamm auf, wodurch unter anderem der Bezug zur Palme herkommt. Am oberen Ende des recht langen Stamms befinden sich die festen grĂŒnen BlĂ€tter, die eher lĂ€nglich geformt sind und ein spitz zulaufendes Blattende haben.

Pflegeleicht ist die Yucca Elephantipes natĂŒrlich auch, sodass sich die Pflanze gut Standorten im Halbschatten macht. Jedoch ist es auch möglich, einen hellen Standort auszuwĂ€hlen, sogar mit direkter Sonneneinstrahlung. Wer also in Sachen Wohnung Interior Einrichtung eine Pflanze bevorzugt, die hinsichtlich ihres Standorts sehr flexibel ist, so eignet sich die Yucca Elephantipes hier bestens. Viel Wasser braucht die Zimmerpflanze auch nicht, sodass gelegentliches Gießen vollkommen ausreicht.

Noch mehr unkomplizierte Zimmerpflanzen gesucht? In folgendem Video findest du noch mehr pflegeleichte Sorten:



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fĂŒrs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken

 


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.