Wandfarbe Beige kombinieren: Die besten Ideen im Vergleich | VOIIA.d

Wandfarbe Beige kombinieren: Diese Ideen machen Lust auf Neues

Tipps für elegante Zimmer

Schicker als Weiß, dezenter als Blau: Beige Wände sind der perfekte Kompromiss! Sie wirken nicht zu dunkel und lassen den Raum gleich viel interessanter aussehen. Zu welcher Einrichtung passt die zarte Nuance am besten? Wir zeigen dir, wie vielseitig du die Wandfarbe Beige kombinieren kannst.

1. Wandfarbe Beige kombinieren: Bleib neutral

Keine Lust auf wilde Farbspielereien? Kein Problem! Eine beige Wand passt hervorragend zu vielen anderen neutralen Nuancen. Allen voran Grau- und Cremetöne.


2. Glanzvoll: Metallische Akzente

Wer es etwas extravaganter liebt, sollte unbedingt die Kombination aus Beige und Gold ausprobieren. Zwei warme Farben, die sich wunderbar ergänzen. So wirkt das schlichte Beige viel glamouröser.


3. Wandfarbe Beige kombinieren: Retro Chic

Wie du die Wandfarbe Beige kombinieren solltest, wenn du ein Fan von Retrolooks bist? Wer den viktorianischen Stil liebt, sollte Beige unbedingt ein paar dunkle Möbelstücke entgegensetzen. Das verleiht dem Raum mehr Tiefe.

Unsicher, welche Einrichtungsart zu dir passt? ➽ Dieser Test verrät es dir!


4. Wandfarbe Beige kombinieren: Beige & Weiß

Diese Dreamteam geht einfach immer! Beige und Weiß wirken zusammen absolut zeitlos. Diese Farbkombi lässt das Zimmer luftig und leicht wirken. Perfekt für kleine Räume. Oder alle, die leidenschaftliche Fans des skandinavischen Looks sind.

Mehr zur perfekten skandinavischen Einrichtung haben wir dir ➽ in diesem Artikel vorgestellt.


5. Dunkle Kontraste

Beige als Wandfarbe ist unheimlich vielseitig. In Kombination mit vielen schwarzen Möbeln und Dekostücken, wirkt die Nuance ganz anders. Ein eleganter Look für Puristen!


6. Kühle Nuancen als Kontrast

Beige ist eigentlich eine warme Nuance. Setze ein paar kühle Farben dagegen, um einen spannenden Stilbruch zu erzeugen. Wie wäre es mit einem zarten Himmelblau oder frischen Mintgrün?


7. Frischer Anstrich: Halbe Sache

Die Wandfarbe Beige kombinieren – das gilt gerade als absoluter Trend. Wenn du dich erstmal herantrauen möchtest, kannst du dich für einen Kompromiss entscheiden. Streiche nur die halbe Wand Beige und lasse die obere Hälfte Weiß.


8. Wandfarbe Beige kombinieren mit Pastellfarben

Beige ist wirkt dezent und dennoch besonders. Wenn du diese unaufdringliche Nuance mit weiteren zarten Farben kombinierst, wirkt die Einrichtung besonders freundlich. Aktuell sind Pastelltöne wie Aprikose oder Rosé wieder sehr gefragt.


9. Kontrastfarben: Darf es etwas frischer sein?

Pastellfarben reichen dir nicht? Dann setz noch eine Schippe drauf und entscheide dich für ein paar Farbakzente! Sie lockern die Atmosphäre auf und verleihen dem Raum mehr Individualität. Trendjäger wagen auch Colorblocking. Das bedeutet: Verschiedene starke Farben miteinander kombinieren, zum Beispiel Gelb und Grün.


10. Beige trifft Blau

Die Wandfarbe Beige kombinieren und ganz dezent Kontraste setzen – das geht mit tiefen, satten Blautönen am besten. Dunkelblaue Möbel oder Accessoires wirken weniger hart, als Schwarz und sorgen dafür, dass die Einrichtung nicht zu fade wirkt.

Voila! Das sind die besten 10 Ideen rund um die elegante Nuance Beige. Welche gefällt dir am besten?

Wünscht du dir, dass deine Wohnung gemütlicher wirkt? ➽ Hier findest du die besten Ideen für die richtige Wohlfühlen-Atmosphäre.



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken

 


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.