Wandfarbe für kleine Räume: Couch im Wohnzimmer

Welche Wandfarbe für kleine Räume passt am besten?

Die schönsten Ideen

Durch die falsche Farbe sehen kleine Räume noch kleiner aus. Welche Wandfarbe für kleine Räume geeignet ist und warum du auch dunkle Farben einsetzen kannst, erfährst du hier.

1. Wandfarbe für kleine Räume: Graue Wände wirken elegant

Dunkle Wandfarben sind immer elegant, keine Frage. In sehr kleinen Räumen wirken sie allerdings schnell erdrückend. Grau ist ein idealer Kompromiss, wenn du einem Zimmer mehr Tiefe verleihen möchtest – ohne düstere Atmosphäre.


2. Trau dich: Auffällige Farben

Knallige, auffällige Farben wie Türkis, Royalblau oder Lila sehen in kleinen Räumen tatsächlich besser aus. Stell dir ein großes Zimmer vor, leuchtend Gelb gestrichen – das wirkt schnell überwältigend. Dann lieber den kleinen Flur durch peppige Nuancen aufwerten!


3. Wandfarbe für kleine Räume: Weiß in neuen Formen

Mit weißen Wänden kannst du einfach nichts falsch machen. Helle Nuancen lassen den Raum größer wirken und strahlen eine gewisse Ruhe auf. Weiß ist dir allerdings etwas zu langweilig? Du willst etwas besonderes?

Dann greife zu weißen Tapeten mit Mustern oder Struktureffekten. Längsstreifen sehen nicht nur schick aus – sie lassen das Zimmer höher wirken.


4. Neutral und zeitlos: Beige Wände

Weiß ist dir doch zu unaufregend? Du möchtest aber trotzdem eine neutrale, schlichte Wandfarbe? Dann könnte Beige für dich in Frage kommen!

Aber Vorsicht: Liegt bei dir ein Holzboden oder Parkett, solltest du die beige Farbe unbedingt auf die Holzfarbe abstimmen. Eher gelbliches Holz verlangt nach einem Beige mit Goldeinschlag. Holz, das gräulich wirkt, braucht hingegen eher ein kühles Beige.

Unsicher, welche Einrichtung zu beigen Wänden passt? In diesem Artikel findest du jede Menge Anregungen für stimmige Räume.


5. Wandfarbe für kleine Räume: Sind dunkle Nuancen bei kleinen Räumen erlaubt?

Auch sehr dunkle Wandfarben sind kein No-Go bei kleinen Räumen. Du solltest aber einen Trick beachten, damit sie nicht zu wuchtig wirken: Streiche nur eine Wand im Raum dunkel, der Rest bleibt Weiß. So setzt du clevere Farbakzente und schenkst dem Zimmer mehr Tiefe.

Mehr Tipps für den perfekten Auftrag bei kräftigen Nuancen findest du in folgendem Video:


6. Frischer Look: Aprikose

Pastellfarben sind bei kleinen Räumen immer eine gute Wahl. Sie lassen die Einrichtung frischer und moderner wirken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Aprikosenton? Perfekt für alle, die ein leichtes Fable für den Vintage-Stil haben!

Lust auf diese Farbe bekommen? Bei Alpine findest du eine schöne Wandfarbe in Aprikot-Nuance.


7. Für die Unentschlossenen: Zweifarbige Wände

Es gibt noch einen weiteren Trick, mit dem du dunkle oder sehr grelle Farben zähmen kannst. Entscheide dich für eine zweifarbige Wand: Oben weiß, unten in der Farbe deiner Wahl.

Du musst übrigens kein genaues 50:50 Verhältnis einhalten. Viel besser wäre es, die Raumkomposition miteinzubeziehen.

Planst du eine zweifarbige Wand im Schlafzimmer, sollte die Farbkante etwas über dem Bett liegen.

Und so kreierst du zweifarbige Wände mit scharfen Farbkanten:


8. Subtil und einzigartig: Taubenblau

Bei der Farbe Taubenblau handelt es sich um ein helles, rauchiges Blau mit ordentlichem Grauanteil. Die Farbe ist also recht subtil und dennoch einzigartig! Perfekt für kleine Küchen, Wohnzimmer oder Schlafzimmer.

Blautöne bilden einen besonders schönen Kontrast zu warmen Holzmöbeln.

Ein schönes mattes Taubenblau findest du hier.


9. Wandfarbe für kleine Räume: Capuccino-Braun

Erdtöne schenken einem Zimmer mehr Wärme und Behaglichkeit. Ein subtiles Cappuccino-Braun ist so neutral, dass es zu jeder Einrichtung passt. Gleichzeitig ist es weder zu dunkel, noch zu trüb. Definitiv eine der schönsten Farben für kleine Räume! Hier gibt es die perfekte Wandfarbe in Capuccino-Braun zu haben.


10. Die Trendnuance 2020: Salbeigrün

Last but not least: Salbeigrün! Dabei handelt es sich um ein extrem helles, abgetöntes Grün mit leichtem Grau-Einschlag. Grün ist eigentlich eine sehr verspielte Nuance, an die sich nicht viele herantrauen.

Salbeigrün wirkt allerdings extrem erwachsen und elegant. Diese Wandfarbe bleibt in Erinnerung!



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken



Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.