Wie hoch hängt man Gardinen? Dein Gardinen-Guide

Die wichtigsten Gardinen-Basics

Gardinen verändern die Wirkung eines Raumes sofort. Wie hoch hängt man Gardinen und wie breit sollten sie ausfallen? VOIIA erklärt, wie du Vorhänge perfekt aufhängen kannst und welche Do’s und Don’ts du beachten solltest.

Gardinen: Mehr als nur schicke Deko-Stücke

Gardinen sorgen für Schutz vor unerwünschten Blicken oder direkter Sonneneinstrahlung. Aber sie können noch mehr! Wenn du sie richtig aufhängst, kannst du zusätzlich dafür sorgen, dass der Raum größer, freundlicher und einladender wirkt. Dabei gilt es die richtige Höhe, Breite und Farbe der Vorhänge zu beachten. Wenn du schon immer wissen wolltest, was Interior-Profis bei Gardinen beachten, bist du hier genau richtig. Im Folgenden zeigen wir dir, was es beim Aufhängen zu beachten gilt und verraten wichtige Tipps für kleine Räume.


Wie hoch hängt man Gardinen?

Du willst eine neue Gardine anbringen? Die erste Frage lautet: Wie hoch hängt man Gardinen? Dies ist eine allgemeine Regel und hat nichts mit dem Gardinenstoff oder der Gardinenbreite zu tun.

Don’t: Die Gardine sollte nicht direkt über der Fensterkante aufgehangen werden. Dadurch sieht das Fenster und auch der Raum kleiner aus. Die Folge ist eine optische Stauchung.

Do: Hänge die Gardine möglichst 20 Zentimeter oder höher auf, je nachdem wie hoch die Decken in deinem Zuhause ausfallen. Bei kleinen Räumen kannst du sie auch knapp unterhalb der Decke montieren. So wirken Fenster schön und groß und auch die Decken im Raum erscheinen gleih viel höher. Ein guter Trick, um kleine Räume optisch zu vergrößern.

Gleiches Fenster, unterschiedliche Wirkung: Folgende Grafik zeigt dir, wie fatal zu tief aufgehangene Fenster aussehen können:


Wie breit sollten Gardinen ausfallen?

Wie hoch hängt man Gardinen

Bei der Gardinenbreite verhält es sich ähnlich, wie bei der Gardinenhöhe. Sie darf ruhig etwas größer ausfallen, als das Fenster! Außerdem gibt es noch ein paar Besonderheiten bei den Stoffen, die du beachten solltest.

Don’t: Die Gardine schließt mit der Fensterseite ab. Möchtest du, dass die Gardinen zugezogen schöne Falten werfen, muss die Gardinenbreite etwa doppelt so lang ausfallen, wie das Fenster breit ist. Ist die Gardine genau so breit wie das Fenster, ist sonst nicht genug Stoff für einen schönen Faltenwurf vorhanden. Bei dünnen, durchsichtigen Voile-Gardinen kannst du sogar die dreifache Gardinenbreite nutzen.

Do: Die Gardinenaufhängung sollte die Fensterbreite um mindestens 20 cm (links und rechts) überlappen. Planst du, die Gardine im Raum zuzuziehen, solltest du eher zu viel als zu wenig Stoffbreite nutzen. Ist die Gardine ein reines Deko-Element, kann die Breite auch geringer ausfallen.

In kleineren Räumen kannst du die Gardine ruhig so breit ausfallen lassen, wie das Zimmer breit ist. So täuschst du über eine kleine Fensterfront hinweg und der Raum wird optisch verlängert. Zusätzlich hängst du die Gardine knapp unterhalb der Decke auf – schon wirkt das Zimmer doppelt so groß!

Wie hoch hängt man Gardinen

Welche Farbe sollten Gardinen haben?

Wie hoch hängt man Gardinen

Die Farbe hat natürlich immer etwas mit dem persönlichen Geschmack zu tun und lässt sich nicht so einfach pauschal beantworten. Hier haben wir dir jede Menge Vorhang-Ideen gezeigt, die beweisen, wie vielseitig eine Gardine aussehen kann. Wenn es dir allerdings um die Vergrößerung des Raumes geht, kannst du diese mit einem bestimmten Farb-Trick erreichen: Wähle eine helle Gardinenfarbe aus (Weiß, Creme, Elfenbein) oder entscheide dich für Vorhänge, welche der Wandfarbe entsprechen. So entsteht keine optische Unterbrechung und der Raum sieht größer aus.


Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken




Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.