Wohnzimmer einrichten: Die 10 häufigsten Fehler

Wie viele begehst du?

Wohnzimmer richtig einrichten: Couch mit Kissen
Photographee.eu / shutterstock.com

Du willst ein harmonisches Wohnzimmer einrichten, das durch ein stimmiges Interieur überzeugt? VOIIA stellt 10 No-Gos vor, die du bei der Einrichtung vermeiden solltest.

Fehler #1: Den Teppich zu klein auswählen

Hast du einen Teppich ausgerollt, der eigentlich zu klein ist? Ein typischer Deko-Fehler, der oft unbemerkt bleibt und das Zimmer kleiner wirken lässt. Die Möbelstücke sollten am besten alle auf dem Teppich platziert sein. Ist das nicht möglich, sollten zumindest die Vorderbeine von schweren Möbeln auf dem Teppich stehen.


Fehler #2. Die Wandfarbe als erstes bestimmen

Wer das Wohnzimmer einrichten will, denkt natürlich auch über die richtige Wandfarbe nah. Wichtig dabei: Lege zuerst die größten und wichtigsten Möbelstücke fest, die den meisten Raum einnehmen werden. Treffe erst danach die Entscheidung zur Wandfarbe. Nicht anders herum – sonst passt das Interieur nicht optimal zu den Nuancen an den Wänden.


Fehler #3. Die Deckenlampe zu hoch aufhängen

Natürlich soll dir die Deckenlampe nicht direkt vor der Nase herum baumeln. Das könnte etwas unpraktisch werden. Aber dennoch begehen viele von uns den typischen Fehler, Leuchten viel zu hoch aufzuhängen. Wir wollen schließlich den Raum erhellen – nicht die Decke! Hängen wir die Lampe zu hoch auf, fehlt der Lichtquelle Raum, um sich optimal auszubreiten. Dadurch wirkt das Zimmer dunkler.


Fehler #4: Bilder zu hoch aufhängen

Wo wir schon beim Thema der optimalen Höhe sind – auch Fotos, Poster oder Gemälde sollten nicht zu hoch aufgehangen werden. Hängen deine Lieblings-Bilder auf Augenhöhe, wäre das optimal. Das kann natürlich nach Körpergröße variieren. Im Zweifel sieht es aber stimmiger aus, wenn Bilder etwas zu tief, als etwas zu hoch hängen.


Fehler #5. Zu kurze Gardinen anbringen

Achtung: Wer zu kurze Gardinen aufhängt, lässt den Raum tiefer und dadurch kleiner wirken. Vorhänge sollten am besten gerade so den Boden berühren. Dabei ist es auch in Ordnung, wenn sie einen Hauch länger ausfallen. Hauptsache, sie sind nicht zu kurz!


Fehler #6. Zu viele Kissen

Kissen sind schöne dekorative Elemente, auf die wir nicht verzichten sollten. Viel hilft aber nicht viel: Überhäufe Sessel oder Couches lieber nicht mit etlichen Kissen. Ihr schönes Design wird verdeckt und geht total unter. Außerdem können viele Kissen unpraktisch sein, wenn du sie erst aus dem Weg räumen musst, um dich hinzusetzen.


Fehler #7: Die falsche Kissengröße

Eine kleines Minikissen passt nicht zur großen XXL-Couch. Orientiere dich bei Kissen immer an der Größe des Möbelstückes, auf dem sie liegen werden. Sind sie zu klein, wirken sie verloren und das Interieur sieht unstimmig aus.

Übrigens: In diesem Artikel verraten wir dir, welche Kissen für das Wohnzimmer geeignet sind.


Fehler #8: Wohnzimmer richtig einrichten – Stil kommt vor Komfort

Fast alle von uns haben diesen Fehler bereits gegangen: Wir entscheiden uns für ein schickes Stück, das eigentlich total unpraktisch ist. Das kann eine hübsch anzusehende Couch sein, die völlig unbequem ist oder der elegante Schreibtischstuhl, der dir Rückenschmerzen bereitet. Lieber sehr kritisch einkaufen und dabei nicht zu viele Kompromisse machen.


Fehler #9: Den Gang zum Fenster versperren

Bei kleinen Räumen hast du nicht immer die Wahl und musst große Möbelstücke manchmal direkt vor den Fenstern platzieren. Solltest du aber doch mehr Spielraum haben, lässt du den Gang zur Fensterfront am besten frei. Das macht den Raum heller und größer.


Fehler #10: Wohnzimmer einrichten und nicht genug Lampen aufstellen

Damit ein Raum ausreichend erhellt wird, reicht eine große Deckenlampe nicht aus. Diese allein wirkt außerdem nicht sehr stimmungsvoll. Entscheide dich lieber für viele indirekte Lichtquellen, die dunkle Ecken sanft erhellen. Tischlampen, Stehlampen oder Wandlampen kreieren zusammen eine einladende Atmosphäre. So kreierst du ein behagliches Ambiente, in dem sich jeder wohlfühlt.

Hier gibts weitere Tricks für eine gemütliche Beleuchtung.

Vermeidest du diese 10 Fehler, steht einem harmonisch eingerichteten Wohnzimmer nichts mehr im Weg! Weitere schöne Einrichtungsideen findest du hier.



Diese Themen könnten dich außerdem interessieren:

Bilder fürs Schlafzimmer: Welcher Stil passt zu dir?

Schwedische Dekoration: Auf diese 10 Elemente kommt es an

Jennifer Aniston: Einrichtungs-Tipps aus ihrer Traumvilla

Ätherische Öle zum Einschlafen: Diese 5 Sorten helfen

Keys Soulcare Erfahrungen: Alicia Keys neue Pflegelinie im Test

Vorhang-Ideen: So setzt du Fenster in Szene!

Knisterkerzen: Unsere 3 Lieblings-Marken

 


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.